AutoShow

Freeware für kleine Shows

Die Software ermöglicht es dem Anwender einfache Shows zu erstellen. Grundsätzlich erfolgt dies zeilenweise über die Eingabe der gewünschten Zündzeit des Effektes, sowie der zu zündenden Box- und Kanalnummer.

Weitere Optionen, wie das Definieren von Sequenzen (für den „Step-by-Step“-Modus) und die Vergabe von Gruppen (zum einfachen Aktivieren und Deaktivieren bestimmter Empfänger) sind ebenfalls einstellbar.

Im Gegensatz zur Software „ShowCreator“ verfügt die Software „AutoShow“ über keine Anzeige der Musikdatei. Dadurch ist die „AutoShow“ vor allem für einfache, nicht mit der Musik synchronisierte Shows geeignet.

Mit der „AutoShow“-Software erstelle Show-Dateien (*.asw, *.asw2, *.asw3) können direkt auf den Sender übertragen werden, damit die Show vom Sender aus gestartet werden kann (vollautomatischer Auto-Modus, oder semiautomatischer „Step-by-Step“-Modus).

Show-Dateien, die mittels „ShowCreator“ erstellt wurden, müssen derzeit ebenfalls zuerst in die „AutoShow“-Software importiert und mit dieser auf den Sender übertragen werden. Es ist derzeit nicht möglich, die Show direkt mit dem „ShowCreator“ auf den Sender zu laden.

V1: Unidirektional
X2: Bidirektional
FEATURES
  • Erstellen von definierten Zündabläufen
  • Importieren von *.shw-Dateien
  • Übertragung von Showdateien auf den Sender
  • Anzeige von Fluidverbrauch und Zünddauer einzelner Effektgeräte
  • Bearbeitung der Öffnungszeiten von Effektgeräten
  • Erstellung eigener Sequenzen („Step-by-Step“-Modus)
  • Definieren von Sicherheitsgruppen zum direkten Eingreifen während einer Show 

Keine technischen Daten vorhanden.

WEITERE PRODUKTE

RX2-30K im Koffer

RX2-30K im Koffer

Timecode Modem

Timecode Modem

CO2-Jet 230V

CO2-Jet 230V

GX2 12V

GX2 12V

X2 Power Flame

X2 Power Flame

Handfackel

Handfackel